Themenliste
RSS
< Vorheriger Artikel
01.02.2018 12:31 Alter: 19 days
Kategorie: bejm-Seminar, bejm-Fachtag, bejm-Weiterbildung

Religion als Ressource in der Jugendarbeit mit ChristInnen und MuslimInnen

Fortbildung d. Landesjugendamtes Thüringen am 7. März 2018 09:30-16:00 Uhr im Augustinerkloster Erfurt - Anmeldung bis 7. 2. 2018


Religiöse Ressourcen im Bereich der sozialen Arbeit positiv einzubinden oder der Religiosität von Klienten in sozialer Arbeit Raum zu geben, ist heutzutage nicht stark vertreten. Doch viele öffentliche und freie Träger der sozialen Arbeit erleben eine neue Herausforderung: die zunehmende Bedeutung interreligiöser Kompetenz. Dies gilt vor allem für solche Angebote, Einrichtungen und Dienste der Jugendarbeit, die mit Flüchtlingen und Migranten zusammenarbeiten. Die zunehmende Vielfalt des Religiösen fordert die Akteure in ihrer persönlichen Lebenspraxis heraus. Es kommen eigene, oft nicht mehr praktizierte christliche Traditionen in den Blick. Auch deren Ressourcen sollen zur Sprache kommen.

Landesjugendamt Thüringen
Fortbildungsangebot 2-5 / 2018

Zielgruppe: Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit/-sozialarbeit sowohl freier als auch öffentlicher Träger

Teilnehmerzahl: 50

Referent: Dr. Thomas Brose, Religionsphilosoph, Berlin

Tagungsleitung: Bernward Credo

Ort: Tagungs- und Begegnungsstätte Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt, Augustinerstraße 10, 99084 Erfurt

Kosten: keine

Anmeldeschluss: 7. Februar 2018
Opens external link in new windowHier können Sie sich direkt online anmelden. Bitte die Nummer 2-5/2018 angeben.

Opens external link in new windowDen gesamten Fortbildungskatalog finden sie hier.