Themenliste
RSS
< Vorheriger Artikel
23.03.2009 15:40 Alter: 9 yrs

JUPP! sucht Projekte, die Staub aufwirbeln -

www.jupp-der-preis.de: aej schreibt Evangelischen JUgendProjektPreis aus


(aej) Gelungen? Modellhaft? Zukunftsweisend? Kurz: Gut sollen die Projekte sein, die die Evangelische Jugend ab sofort auf den Internetseiten unter www.jupp-der-preis.de sammelt. Alle eingetragenen Projekte haben die Chance, den Evangelischen JUgendProjektPreis JUPP! zu gewinnen. Gleichzeitig dienen die gesammelten Projekte interessierten Aktiven aus der Kinder- und Jugendarbeit als mögliche Impulse und Modelle für die eigene Praxis.

Mit JUPP! würdigt die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej) ab 2009 alle zwei Jahre beispielhafte Projekte aus der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit. Das Preisgeld beträgt 3000 Euro. Zum ersten Mal verliehen wird JUPP! im Rahmen der Zukunftswerkstatt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), die unter dem Titel „Kirche im Aufbruch“ vom 24. bis 26. September 2009 in Kassel stattfindet. 

Die Projekte sollen Staub aufwirbeln – also innovativ sein für die Weiterentwicklung der Evangelischen Jugend und der evangelischen Kirche. Projektvorschläge können im Internet unter www.jupp-der-preis.de in die JUPP!-Projektdatenbank eingetragen werden. Die Präsentation aller gesammelten Projekte im Web ermöglicht die Verbindung Projekterfahrener mit Projektstarter(inne)n: Aktive aus der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit können ihr Wissen teilen und Erfahrungen weitergeben. 

Alle Projekte, die bis zum Bewerbungsschluss am 30. Juni 2009 in der JUPP!-Datenbank aufgenommen sind, nehmen am Auswahlverfahren teil; zehn Projekte kommen in die engere Wahl für den Preis. Die Jury – Expertinnen und Experten aus Evangelischer Jugend, Kirche und Wissenschaft – wählt den JUPP!-Gewinner. Ein Mitspracherecht in der Jury hat jede(r): Das Ergebnis einer Online-Abstimmung auf dem Evangelischen Jugendportal www.youngspiriX.de geht in die Jury-Entscheidung ein.

Kontakt
aej-Geschäftsstelle
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
Friederike Rosengarten
Otto-Brenner-Straße 9, 30159 Hannover
Telefon: 0511 1215-164, Fax: 0511 1215-264
E-Mail: friederike.rosengarten(at)evangelische-jugend.de