Projektleiterin

Ulrike Sacher 

Ziel des Freiwilligen Ökologischen Jahres ist es, junge Menschen auf den Berufs- und Studienweg vorzubereiten, ihnen insbesondere eine berufliche Orientierung zu verschaffen und ihre Bildungs- und Ausbildungsfähigkeit zu fördern. Sie werden in ihrer persönlichen Entwicklung durch die Vermittlung von allgemeinen Werten wie Humanität, Solidarität, Toleranz, Antirassismus und Demokratie sowie Empathie, Tatkraft, Kreativität, Flexibilität und Unternehmergeist gestärkt sowie beim Erwerb von Schlüsselqualifikationen und der Herausbildung der sozialen, kulturellen und interkulturellen Kompetenzen unterstützt. Darüber hinaus sollen Inhalte einer Nachhaltigen Entwicklung vermittelt werden, um die TeilnehmerInnen zu einem umweltbewussten und nachhaltigem Handeln zu befähigen. "

-unsere Geschäftsstelle in Neudietendorf 
-der Weg nach Neudietendorf 

Initiates file downloadFlyer FÖJ zum download als PDF (285kB)

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Bundesrepublik Deutschland.
Träger ist der Bund Evangelischer Jugend in Mitteldeutschland.