< Vorheriger Artikel
19.10.2010 12:03 Alter: 7 yrs
Kategorie: unbefristet

Spendenportal Bildungsspender.de

Bildungsspender hilft Ihnen, auf einfache Weise das Spendenaufkommen Ihrer Einrichtung zu erhöhen.


   1. Ein Ansprechpartner - wir nennen Ihn Spendenhelfer - genügt, der bei www.Bildungsspender.de Ihre Einrichtung registriert.
   2. Wir richten auf Bildungsspender.de einen “Spenden-Shop” für Sie ein.
   3. Jeder kann ohne Registrierung in Ihrem “Spenden-Shop” seinen Einkauf bei über 500 Partner-Shops starten, um das einzukaufen, was er benötigt und ohne dafür einen Cent mehr zu bezahlen.
   4. Bildungsspender erhält für die Vermittlung des Einkaufs eine Gutschrift, die zu 100% an Ihre Einrichtung als Spende weitergeleitet wird. Die Höhe der Gutschriften werden Ihnen direkt beim Link des jeweiligen Shops/Dienstleisters angezeigt.
   5. Darüber hinaus können Sie kostenlos weitere Bildungsspender-Fundraising-Elemente wie die Direktspende per Lastschrift und die Charity-SMS für Ihre Einrichtung nutzen.

Bildungsspender selbst ist gemeinnützig, strebt keine Gewinnerzielung an, ist selbständig und unabhängig. Sie können Bildungsspender mit der Nutzung der Bildungsspender-Tools unterstützen.

Sie möchten mehr über das Konzept erfahren? www.bildungsspender.de kann ihre Einrichtung davon profitieren.

Bildungsspender kooperiert mit mehr als 700 verschiedenen Unternehmen - von H&M über hessnatur bis hin zu amazon und tschibo. Wer über den Bildungsserver bei diesen Firmen einkauft, sorgt dafür, das ein vereinbarter Betrag direkt Ihrer Einrichtung zu Gute kommt. Der Käufer bezahlt keinen Pfennig mehr. Der Spendenbetrag kommt zu 100% ihrer Einrichtung zu Gute.

So müssen Sie vorgehen:

1.      Registrieren Sie sich unter www.bildungsspender.de.

2.      Definieren Sie einen Spendenzweck und ein Spendenziel.

3.      Informieren Sie Eltern, Angehörige und natürlich auch ihre Kolleginnen und Kollegen über die Aktion. Unter der Rubrik „Flyer zum Verteilen“ finden Sie Vorlagen, die Sie auf Ihre Einrichtung individuell anpassen können. Am erfolgreichsten ist es immer, wenn Sie den Eltern etwas „in die Hand“ geben können.

 

Ihre Spendenwerbung wird um so erfolgreicher sein, um so genauer sie angeben können, wofür Sie genau welche Summe brauchen (z.B. 200,- Euro für ein bestimmtes Spielgerät, 1.000 Euro für die Erneuerung des Sandkastens usw.)!

weitere Hinweise:

 

Andreas Hesse
Diakonie Mitteldeutschland
Referat Fundraising
Merseburger Straße 44
06110 Halle (Saale)
0345 122 99 141
0172 77 48 248
hesse @ diakonie-ekm.de
www.diakonie-ekm.de