Zuwendungsempfänger sind die kirchgemeindliche Jugendarbeit und Arbeit mit Kindern, die Offene Arbeit, evangelische Jugendverbände, Kirchengemeinden und Kirchenkreise. Die Anträge zur Förderung sind grundsätzlich über die beauftragten Kreisreferentinnen bzw. Kreisreferenten der Kirchenkreise einzureichen.

Antragsfrist:   1. Dezember des der Förderung vorangehenden Jahres 

Hinweis:          Abrechnungen ohne entsprechendes Formular können nicht bearbeitet werden. 

Maßnahmeart

Förder-gebiet

Zuwendung

Hinweis

Verwendungsnachweis

1. Konfirmandenrüstzeit

    (KO)

 

EKM

 

 

 

1, 2

bis

4,50 € TNT  

 

 

 

Nur für Maßnahmen, die ausdrücklich nicht anders gefördert werden, weil Inhalt und Charakter die Förderung durch die öffentliche Hand ausschließen.

 

 

  • Original der Teilnehmerliste
  • Formblatt VWN
  • Sachbericht
  • Beteiligung an den Gesamtkosten der  Einrichtung, der Kirchgemeinde u./o. des Kirchenkreises in Höhe von 20 %

 

2. Jugendfreizeiten (KJF)

  • Bibelrüstzeit
  • Familienrüstzeiten
  • Kinderfreizeiten
  • Ehrenamtlichen-schulungen

 

EKM

1, 2 

bis

2,00 € TNT    

 

 

Max. 14 Tage und in der Regel für höchstens 40 TeilnehmerInnen bis zum vollendeten 26. Lebensjahr

 

Schulung ehrenamtlicher MitarbeiterInnen

 

  • Original der Teilnehmerliste
  • Formblatt VWN
  • Beteiligung an den Gesamtkosten der KG u./o. KK in Höhe von mind. 10 %

3. Mitarbeiterbildung

    JuLeiCa-Schulung

    (Juleica)

EKM

1,2

bis

4,00 € TNT

Entsprechend der landesweiten Richtlinien zur JuLeiCa-Ausbildung

 

  • Original der Teilnehmerliste
  • Formblatt VWN
  • Sachbericht
  • Beteiligung an den Gesamtausgaben der KG u./o. KK in Höhe von mind. 10 %

 

 4. Begegnungsarbeit Ökumene

    (OEK)

EKM

 

Defizitfinanzierung

auf Anfrage

Vorrangig für Jugendmitarbeit mit PartnerInnen in Osteuropa

Antrag: Maßnahmebeschreibung, Kosten- und Finanzierungsplan

 

 

  • Original der Teilnehmerliste
  • Formblatt VWN
  • Sachbericht

 

5. musisch – kulturelle

    Veranstaltungen     

    (MK)          

EKM

bis 4,00 € pro TNT

bis 250 €

 

je beteiligter KK mit mindestens 10 TN

Antrag: Projektbeschreibung,

Kosten- und Finanzierungsplan

Keine reinen Auftritte!

 

  • Original-TN-Liste (pro KK eigene TN-Liste,
    gemeinsame Abrechnung möglich)
  • Formblatt VWN
  • Sachbericht
  • Beteiligung an den Gesamtausgaben  der KG u./o. KK in Höhe von mindestens 20 %

 

6. Kinder- und Jugend-

    tage (KJT)

EKM

 

 

bis 4,00 € pro TNT

bis 250 €

 

je beteiligter KK mit mindestens 10 TN

Antrag: Projektbeschreibung, Kosten- und Finanzierungsplan,

mindestens 40 TeilnehmerInnen

 

  • Original-TN-Liste (pro KK eigene TN-Liste,
    gemeinsame Abrechnung möglich)
  • Formblatt VWN
  • Sachbericht
  • Mindestbeteiligung des Trägers von  20 % in Kooperation mehrerer Gemeinden

 

7. Großveranstaltung

EKM

 

anteilige Defizitfinanzierung

 

ab 200 Teilnehmer: Sonderantrag mit Projektbeschreibung & Kosten- und Finanzierungsplan


 

  • Formblatt VWN
  • Sachbericht
  • keine TN-Liste

 

 Für alle Zuschüsse gilt die „bis zu...Euro“-Regelung.

- ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht

- eine Doppelförderung in den Förderbereichen 1- 7 des KKJFPl ist ausgeschlossen       

- bei Tagesveranstaltungen wird eine Durchführungsdauer von mindestens 4 Zeitstunden vorausgesetzt,
die Vor- und Nachbereitungszeit wird nicht mit eingerechnet

- bei Ausfall bitte umgehend schriftlich Bescheid geben

- Zielgruppe: Kinder & Jugendliche von 6 bis 26 Jahre aus dem EKM-Gebiet, Ehrenamtlichenschulung auch älter

- keine Belege; Erklärung, dass die Originalbelege jederzeit im KKA / in der BUKAST abrufbar sind

1)  pro TeilnehmerIn u. Tag (TNT), An-  u. Abreise zählen als ein Tag         

2)  Betreuerschlüssel 1:10

6 Wochen nach Beendigung der Maßnahme erlischt der Förderanspruch

Antragsformulare und Verwendungsnachweise sowie Teilnehmendenlisten sind beim bejm in Neudietendorf erhältlich oder auf der Homepage des bejm hier abrufbar.