Hinweise für die Nutzung der neuen Teilnehmendenliste

Die Teilnehmendenliste ist uns für die Förderung aus dem Landesjugendförderplan Thüringen zugesendet worden und muss in dem Falle verwendet werden. Um die Handhabung der Listen zu vereinfachen, haben wir uns entschlossen, die Teilnehmendenlisten zu vereinheitlichen. Deshalb sind alle in diesen Fällen notwendigen Vordrucke in einer Datei enthalten. Sie sind in den verschiedenen Dateiblättern, die in Excel unten angezeigt werden.

Die Angaben der Teilnehmenden sind auf dem Hintergrund des Datenschutzes etwas geändert worden.

Deshalb bitten wir darum, die folgenden Hinweise unbedingt zu beachten:

  1. Wird Förderung aus dem Landesjugendförderplan Thüringen beantragt, bitte im (ersten) Dateiblatt "TN-Liste" auf der ersten Seite (Deckblatt) die Angaben zu der Veranstaltung eingetragen. Bitte in die Zeile „Veranstaltung“ auch den Veranstalter eintragen. Auf den weiteren Seiten im Blatt "TN-Liste" (unten) werden die Daten der Teilnehmenden eingetragen.
  2. Wird Förderung aus dem Kinder- und Jugendförderplan der EKM beantragt, müssen die Angaben für das Deckblatt im (zweiten) Dateiblatt “Deckblatt bejm“ eingetragen werden, das andere Deckblatt bleibt leer. Die TN-Liste bitte im Dateiblatt "TN-Liste" ausfüllen.
  3. Wird aus beiden Förderung beantragt, können alle Daten im Dateiblatt "TN-Liste" eingetragen werden, die Angaben werden dann im“Deckblatt bejm“ automatisch angezeigt. Im „Deckblatt bejm“ müssen dann aber noch Veranstalter eingetragen und die Art der Veranstaltung angekreuzt werden. Die TN-Liste muss nur einmal für beide Förderungen ausgefüllt und zugesendet werden.
  4. Wenn die Daten der Teilnehmenden elektronisch eingetragen wurden, wird im ersten Blatt die Zusammenfassungen automatisch angezeigt. Beim Ausfüllen der TN-Liste öffnen sich automatisch weitere Seiten. Die Teilnehmenden müssen dann nur noch im Ausdruck unterschreiben.
  5. Wenn die Daten der Teilnehmenden per Hand auf ausgedrucktem Papier eingetragen werden, müssen die Ergebnisse selbst errechnet und in das entsprechende Deckblatt eingetragen werden, das geht z.T. auch nur per Hand auf Papier.
  6. Bitte für die Verwendungsnachweisführung immer das richtige Deckblatt und alle Listen mit den Teilnehmenden mitgeben. Wird aus beiden Förderung beantragt, bitte beide ausgefüllte Deckblätter mitsenden. Bei elektronischer Zusendung muss alles an den richtigen Stellen eingetragen werden.

Deckblatt TN-Liste für Förderung aus dem aus dem Kinder- und Jugendförderplan der EKM

Deckblatt TN-Liste für Förderung aus dem aus dem Landesjugendförderplan Thüringen
Wird aus beiden beantragt, reicht es, dieses Deckblatt auszufüllen und beim anderen den Veranstalter nachzutragen.

Die eigentliche Liste wird für beide Fälle verwendet. Wenn das erste Blatt per Computer ausgefüllt ist, erscheint automatisch das nächste. Beim ausfüllen per Hand ausreichend Blätter ausdrucken und die Seitennummern oben sowie Seitenanzahl auf dem Deckblatt eintragen.
Die Wohnanschrift muss nicht mehr eingetragen werden, es genügt die Postleitzahl oder die Angabe des Wohnortes und des Bundeslandes, in dem er liegt.

Hinweise zum download als PDF