Ein Beispiel - die Friedensarbeit der EKM:

Auslandseinsatz – zivil!“

Informationen über die Tätigkeit von Friedensfachkräften in Konfliktregionen
Frauen und Männer, die im Rahmen des Forums Ziviler Friedensdienst mehrere Jahre als Friedensfachkraft tätig waren, berichten über ihren Alltag und darüber, welche Voraussetzungen für ein solches Engagement nötig sind

ab 8. Klasse – 90 min oder Projekttag

Lothar-Kreyssig-Ökumenezentrum
Beauftragter für Friedensarbeit
Post: Am Dom 2
39104 Magdeburg
Tel.: 0391/5346-399
www.oekumenezentrum-ekm.de/friedensarbeit/


Friedensbildung an Schulen stärken!

Ziel des Projektes "Friedensbildung, Bundeswehr und Schule" ist es, Friedensbildung an Schulen zu stärken.

Wissen vermitteln

Lehrerinnen und Lehrern und anderen pädagogisch Arbeitenden bieten wir hier Unterrichtsmaterial und Lernmedien an.

Netzwerke der Friedensbildung vermitteln Referentinnen und Referenten für bestimmte Themen und unterstützen die Bildungsarbeit mit Materialien.

Akteure verknüpfen

Das Projekt will die Akteure der Friedensbildung bundesweit vernetzen und unterstützen. Neue Netzwerke für Friedensbildung können so das Know-How bereits bestehender Strukturen nutzen und (alle) vom Erfahrungsaustausch profitieren.

Diskurse fördern

Wir wollen Bildungsträger unterstützen, diese wichtigen Themen kontrovers mit Jugendlichen zu diskutieren.

Mit einem großen Pool an Artikeln, politischen Stellungnahmen etc. zu der Diskussion um die Bildungsarbeit der Jugendoffiziere an Schulen dokumentieren wir ein wichtiges gesamtgesellschaftliches Thema: Wie kann Frieden gestaltet werden, hier und anderswo? Welche Rolle spielt dabei die Zivilgesellschaft, welche das Militär, welche die Politik?


Diese Website Opens external link in new windowwww.friedensbildung-schule.de bietet verschiedene Möglichkeiten, Friedensbildung aktiv zu unterstützen:

Hier finden Sie auch Grundlagen zur Friedenspädagogik, Hinweise für Eltern und Schüler, sowie einen Weiterbildungs- und Veranstaltungskalender.