8-) Du bist mit der Schule fertig und möchtest nicht gleich studieren, sondern dir ein Jahr Zeit nehmen, um deine ganz speziellen Fähigkeiten und Charakterzüge kennen zu lernen? Dann ist ein FSJ in unserem Kirchenkreis genau das Richtige für dich!

 

Allgemeine Informationen:

Beginn: in der Regel jährlich zum 1. September

Dauer: üblicherweise ein Jahr (mindestens aber 6, höchstens 18 Monate)

 

Aufgabenbereich: Mitwirkung in der Arbeit mit Kindern, Konfimanden und Jugendlichen

Einsatzort: Jena


Arbeitsalltag

40-Stunden-Woche

26 Urlaubstage

Anleitung durch Fachkräfte

Mehrere Seminare, die dich pädagogisch begleiten, aber auch einfach Spaß machen sollen


Du bekommst:

Taschengeld und Verpflegung, ggf. Unterkunft

Sozialversicherungsleistungen

weiterhin Kindergeld und Waisenrente


Für wen ist das FSJ geeignet?

Für junge Leute zwischen 16 und 26 Jahren, die Lust und Interesse an der Arbeit mit Menschen in einer kirchlich-sozialen Einrichtung haben und den Berufsalltag mit einer 40-Stunden-Woche nicht scheuen.


Anrechnung des FSJ

Das FSJ kann dir als Wartezeit auf einen Studienplatz angerechnet werden. Bei einigen sozialen Ausbildungen wird es als Vorbereitung anerkannt.


Entdecke die Möglichkeiten!

Lerne andere FSJler kennen und tausche dich mit ihnen über deine Arbeit, aber auch über Gott und die Welt aus.

Schnuppere in den Berufsalltag hinein!

Eigne bei den Seminaren Grundlagenwissen an und beschäftige dich mit gesellschaftsrelevanten Themen.


Die Diakonie Mitteldeutschland vermittelt dich an eine passende Einsatzstelle in der EKM (Thüringen oder Sachsen).


Ansprechpartner

Diakonie Mitteldeutschland

FSJ Thüringen

Merseburger Straße 44

06110 Halle (Saale)


Tel.: (0345) 122 99 266

E-Mail: fsj-th(at)diakonie-ekm.de

Internet: fsj.diakonie-mitteldeutschland.de

 

 

Kontakt: 

Tel.: 03641 - 573839