Aktuelle Förderprogramme für die Arbeit mit Flüchtlingen

JUGEND HILFT! fördert engagierte Kinder und Jugendliche

Jedes Jahr bis zum 15. März können sich junge Menschen zwischen sechs und 21 Jahren wieder mit ihren sozialen Projekten um die Förderung bis zu 2.500 Euro bei JUGEND HILFT! bewerben. [mehr]


Anträge an den Hilfsbedürftigenfonds möglich

Mit diesem Fonds der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland soll Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an Freizeiten, Seminaren und Projekten zu ermöglicht werden, die aus finanziellen Gründen die Teilnehmer/innenbeiträge...[mehr]


Ausschreibung des „Jugend hilft“ Wettbewerbes

JUGEND HILFT! Wettbewerb fördert soziale Projekte von Kindern und Jugendlichen. ALLE Projekt können 2500 Euro beantragen, Voraussetzung ist, dass Kinder/Jugendliche das Projekt initiieren und durchführen. [mehr]


Treffer 16 bis 18 von 18
<< Erste < Vorherige 1-15 16-18 Nächste > Letzte >>

Sachsen-Anhalt: Förderung von Willkommenskultur

Die Netzwerkstelle „Willkommenskultur“ ist bei der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. (LAG-FA) angesiedelt. Sie arbeitet mit regionalen Akteuren in der Flüchtlings- und Migrationsarbeit zusammen. Vereine und Träger, aber vor allem auch kleine Initiativen und Privatpersonen können sich bei der Netzwerkstelle Rat und Unterstützung holen, wenn sie vor Ort Aktionen planen oder mit anderen Engagierten zusammenarbeiten wollen. Aus dem Engagement-Fonds können für solche ehrenamtlichen Vorhaben bis zu 2.500 Euro beantragt werden. Dazu wurde ein vereinfachtes Antragsverfahren entwickelt, damit Geld schnell und unbürokratisch ausgezahlt werden kann. Mögliche Projekte können neben Begegnungsfesten und Patenschaften auch Freizeitangebote für Flüchtlinge und ehrenamtliche Sprachunterstützung sein.

Für die Förderung einer lokalen Willkommenskultur hat das Land für die Jahre 2015 und 2016 jeweils 350.000 Euro in den Haushalt eingestellt. Davon sind für 2015 für die Netzwerkstelle und den Engagement-Fonds rund 150.000 Euro
und für die Brückenbauer etwa 50.000 Euro vorgesehen.

Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (LAGFA) Sachsen-Anhalt e.V., Leipziger Straße 37,
06108 Halle (Saale),
Telefon (0345) 2037842, Telefax (0345) 4701356
Opens external link in new windowwww.lagfa-lsa.de/netzwerkstelle-willkommenskultur.html


Sachsen-Anhalt: Mikroprojekte des Kinder- und Jugendrings

Umsetzung bis 15. Dezember 2015

Müsst ihr mal was verändern, dann ...

  • nehmt es selbst in die Hand!
  • gestaltet gemeinsam etwas in eurem Jugendclub, in eurer Schule, in eurem Ort oder wo ihr wollt!
  • tauscht euch mit Verantwortlichen (wie Bürgermeister/innen, Politiker/innen) über eure Ideen und Vorstellungen aus!
  • überlegt gemeinsam, wie eure Stimme gehört wird!
  • findet heraus, wie und wo ihr mitentscheiden könnt!
  • führt Aktionen, Veranstaltungen, Workshops oder ähnliches durch!
  • oder, oder, oder... Ihr habt sicher eine passende Idee!

Eure Projekte werden von uns mit einem Zuschuss von bis zu 200 Euro unterstützt. Der Zuschuss kann sowohl von Einzelpersonen als auch von Gruppen (beispielsweise Jugendverbänden, Jugendclubs und Schulklassen) aus Sachsen-Anhalt beim Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. beantragt werden.

Opens external link in new windowkjr-lsa.de -- Jugend Macht Zukunft -- Die Mikroprojekte