Der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Gewalt und sexuellen Übergriffen ist uns ein grundsätzliches Anliegen.
Enthüllungen und Berichte über Übergriffe, die auch im Bereich der kirchlichen Institutionen vorgekommen sind, waren Anlass zur Verabschiedung des Kinderschutzgesetzes und entsprechender Regelungen des Staates und der Freien Träger, zu denen wir gehören.

Wir dokumentieren hier die wichtigsten Regelungen bei unseren Mitgliedern.

Mit Fragen dazu können Sie sich gern Opens window for sending emailan uns oder an die Beauftragte für Prävention und Intervention Sexuelle Gewalt im Landeskirchenamt, Kirchenrätin Opens window for sending emailChrista-Maria Schaller und die Referentin Opens window for sending emailSusanne Minkus-Langendoerfer wenden.
Beim Kinder-und Jugendpfarramt sind Opens window for sending emailBarbara Holtermann, Referat offene Jugendarbeit und Opens window for sending emailStefan Brüne-Wonner, Referat schulbezogene Kinder- und Jugendarbeit / Kinder- und Jugendpolitik dafür zuständig.
 

für Mitglieder des bejm

Rechtliche Grundlagen

Erweiterte Führungszeugnisse für Ehrenamtliche und nebenberuflich tätige

Verhaltensregeln zur Verhinderung von Gewalt an Kindern und Jugendlichen

weitere Internetseiten

Opens external link in new windowInternetseite der EKM www.ekmd.de/servicekontakt/praevention/

Opens external link in new windowPublikationen der aej www.evangelisches-infoportal.de

Opens external link in new windowInternetportal "Kinderschutz in Thüringen"

Auf dieser Homepage finden Kinder und Jugendliche, Eltern, schwangere Frauen und werdende Väter sowie Alleinerziehende Rat und Hilfe.

http://www.evangelisches-infoportal.de/index.php?id=1073

Opens external link in new windowKinderschutz in Sachsen-Anhalt

Opens external link in new windowwww.fruehehilfen.de/.../sachsen-anhalt/

Opens external link in new windowwww.fruehehilfen.de/.../thueringen /