Erstellt mit CanvaPro
  • 07.05.2024

Ringfinger-Strategie: Gut informiert und aussagefähig sein! 

Argumentationen brauchen sicher überprüfte Fakten. Das Nennen einer Fakten-Quelle kann die Argumentation glaubwürdig unterstützen. Wirkungsvoll wird sie verknüpft mit der eigenen Haltung (Strategie 3).

Was kann ich tun?
Überlege gut, was du über ein Gesprächsthema weißt und was auch wirklich stimmt. Nur so kannst du jemanden überzeugen. Finde Quellen, die journalistisch sauber arbeiten. Nutze gerne auch die App/Website „Konterbunt. de“. 
Bleibe auf jeden Fall ehrlich, wenn du auf Nachfrage nicht genau weißt, wo du den Fakt her hast.
Beachte: Grundsätzlich wirken Fakten gegenüber populistischen wie auch Verschwörungserzählungen nur gering. 
Damit sich etwas bei deiner Gesprächspartner*in bewegt, helfen wenige Fakten mehr. Bringe diese Fakten, immer  wieder gerne in eure Gespräche ein. Das hat den Effekt, dass sich die Fakten bei deinem Gegenüber immer ver-trauter anhören.

Beispiele:
"Klimawandel ist menschengemacht. Das sagen fast alle wissenschaftlichen Studien dazu. Manche Studien beschreiben eine stärkere Aktivität der Sonne oder Vulkanismus. Diese haben aber nur kurzfristige Auswirkungen auf das Klima."
"Du möchtest doch sicherlich, dass du und deine Eltern Ärzte vor Ort haben. Die Statistiken sagen: Fast jeder sechste berufstätige Arzt in Deutschland kommt aus einem anderen Land. Stell dir vor, die würden sich nicht mehr um unsere Gesundheit kümmern können, weil sie Deutschland verlassen haben!"



Teilen


Logo der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
Logo des Freistaat Thüringens